Heute ist Relaunch!

Alles war so richtig schön in Fahrt gekommen.

Die Videos klappten, die YouTube Kanäle aufgebaut. Die Internetseite funktionierte und die Verlinkungen funktionierten einwandfrei! 

Der Workflow optimierte sich langsam und ich dachte tatsächlich an wöchentlich neue Videos! Doch dann:Widerstand Nummer eins

Die Mitteilung: “Dein gewähltes Thema für WordPress wird nicht weiter gepflegt”.
Erste Reaktion: Steht doch jetzt alles! Was soll’s.
Am nächsten Tag wurde mir klar: Aus dieser Initiative soll mehr werden. Also nicht schon am Anfang durch technische Probleme begrenzen. Und ein nicht mehr gepflegtes Thema heißt bei allen Sicherheitslücken, bei allen neuen Gestaltungen herumpfuschen, viel Zeit investieren, irgendwann doch wechseln!

Also Entscheidung: Neues Thema verwenden!
Nun gut recht schnell umgesetzt. Dann bemerkt der Seitenbuilder gehört zum Thema. Also auch hier gewechselt. Gut jede Seite neu aufbauen, gestalten. Dieser Widerstand nagt an den Nerven. Es kommt überhaupt nichts Neues hinzu! Keine Stunde für Videos. Selbst die Rohdaten nicht von den Speicherplatten geladen. Workflow komplett zerschossen. Doch dann:

Widerstand Nummer zwei

Widerstand durch FestplattencrashDie externe Festplatte mit allen Original Video Dateien, den fertigen Videos und Bildern bootet nicht mehr. Trotz einer Nacht und mehreren zusätzlichen Stunden keine Chance! Die Bilder fehlen. Erstmal die Verzeichnisse des Internetproviders downloaden um wenigstens die Bilder der alten Internetseite zu haben. Mit diesem Widerstand hatte ich nicht gerechnet. Dieses Mal sollte alles “super-sicher” werden. Seit einiger Zeit verwende ich Amazon-S3 als mein ultimatives, letztes Backup-Tool. Die großen Video-Dateien sind jedoch erst zum kleinsten Teil hochgeladen.

Gut in er Katastrophe: der seagate Rettungsplan. Mehr aus “übertriebenem Sicherheitsdenken” habe ich erstmals bei dieser Festplatte zusätzliche 24,95 € investiert. Jetzt spare ich mehr als 700,- € (- siebenhundert EURO -) für die Widerherstellung. Heute kam die Mail, dass die festplatte in Amsterdam eingetroffen ist. Hoffen wir mal auf gute Arbeit dort!

Widerstand Nummer drei

Wenn Du es nicht machst! So habe ich es unzählige Mal Studenten gesagt, Patienten erzählt und ich glaube daran! Also geht es weiter. Heute habe ich die wichtigsten Seiten der Internetpräsenz wieder fertig. Eigentlich sind sie verbessert worden. Besonders die interne Verlinkung gefällt mir besser! Eine klarere Struktur wird hoffentlich auch Dir helfen! Jetzt wird wieder Zeit frei für neue Inhalte, Vernetzungen, Video…