Musik verändert:
Bei der Forschung trauen wir uns meistens nur an einfache Musikmuster.

Komplexe Musik und die damit möglicherweise verbundene Erinnerung im Gehirn überfordert unsere Forschungsinstrumente.

Mache Deine Erfahrung! Musik aktiviert das Gehirn!!! 1

“Salimpoor stellte nicht nur nach der Untersuchung ihrer Probanden veränderte Reaktionen des Herzschlags, der Atmung, der Körpertemperatur und des Hautwiderstands fest sondern, konnte auch bei der Auswertung herausfinden, dass der Neurotransmitter Dopamin sowohl beim Musizieren als auch beim Hören von mitreisender Musik in überaus hohen Mengen ausgeschüttet wird. Dies geschieht im mesolimbischen System, dem Belohnungszentrum im unsrem Gehirn. Wie beim Essen, dem Sex oder beim Drogenkonsum, sorgt Dopamin auch hier unter anderem dafür das wir ein zufriedenes, behagliches Gefühl verspüren. Dabei reicht manchmal sogar die Erwartung der bekannten und heißgeliebten Musik aus, um die gleichen Prozesse in diesem Teil des Gehirns zu aktivieren. Damit lässt sich auch der Energieschub im Zusammenspiel mit der Vorfreude vor einem ersehnten Konzert erklären.” 2

“Es gibt wohl nur wenige Dinge, die uns auf so einfache Weise mit Glück erfüllen können, die derart präsent sind und einen so großen Einfluss auf unser Leben haben wie Musik.” 3

Ergebnisse: Die Musik von Mozart und Johann Strauss führte zu einer deutlichen Senkung des Blutdrucks, wohingegen die Musik von ABBA diesen Effekt nicht bewirkte. In der Kontrollgruppe veränderte sich der Blutdruck nicht. Die Serumcortisolwerte sanken unter Musikbeschallung und in Ruhe ab. 4

 Lady Gaga wirkt leistungssteigernd und Bach gegen Depressionen. Musik geht nicht nur auf die Ohren, sondern beeinflusst Körper und Geist messbar. Lesen Sie hier, was die Klänge in uns verändern und welche Musik in welchen Lebenslagen die beste ist. 5


Der Originalsong, der mich an diesem Abend inspiriert, hat spannende Hintergründe:

Erstmals erschienen am 3. Mai 2010 entstand er in einer schwierigen Situation der Musiker. Die Musiker lebten von der Arbeitslosenhilfe und fanden per Aushang eine Tänzerin. Diese bekam gerade 20 Pfund für ihre performance. Die Videoaufnahme brachte den Durchbruch für die Musiker. Über lange Zeit haben die Musiker diese erste Tänzerin, die auf so mysteriöse Weise zu Ihnen kam gesucht. Im Weihnachtsspecial hatte sie noch einen Auftritt.( siehe link)

Zweitens eine ganz alltägliche Situation:
“Das ganze Video-Rohmaterial haben wir inzwischen verloren, weil die Festplatte kaputt ging. Alles, was es von diesen Aufnahmen noch gibt, ist das hochgeladene YouTube-Video.” 6

 


Ein Song der Leben verändert!

Auf einer Brücke über dem Severn in einer Samstagnacht,
Trifft Susie den Mann ihrer Träume.
Er sagt, dass er in Schwierigkeiten steckt und falls es ihr nichts ausmache,
Möchte er ihre Gesellschaft nicht.

Aber es liegt etwas in der Luft
Sie teilen einen stummen Blick und Alles ist verstanden.
Susie reißt ihren Mann an sich und ergreift seine Hand,
Als der Regen eine Träne in sein Auge legt.

Sie sagt:
Lass nicht los! Gib niemals auf – es ist so ein wundervolles Leben.
Siehe den Link zum Text und Originalsong!

Verweise:

  1. https://www.br.de/themen/wissen/musik-forschung-therapie-medizin-100.html

  2.  https://compassioner.com/allgemein/die-wirkung-von-musik/
  3. https://www.zeit.de/zeit-wissen/2012/01/Psychologie-Musik

  4. https://www.aerzteblatt.de/archiv/182518/Wie-unterschiedlich-Musik-auf-Herz-und-Kreislauf-wirkt

  5. https://rp-online.de/leben/gesundheit/medizin/was-musik-alles-bewirken-kann_aid-8993977

  6. https://www.intro.de/popmusik/mein-song-und-seine-geschichte-7